Steine im Garten – so verschönern Sie den Außenbereich

steine-garten

Der eigene Garten ist das Heiligtum vieler Menschen und viele wissen gar nicht, wie Steine im Garten zur Verschönerung des Gesamtbildes beitragen können. Dabei muss man ja nicht gleich einen Steingarten anlegen, sondern es reicht eine dezente Auswahl schöner Steine, um das Gesamtbild noch ein Stück zu verbessern.

Bei der Gestaltung des eigenen Gartens ist viel Phantasie gefragt und man kann sich in diesem Bereich so richtig austoben und seine künstlerische Seite kennen lernen. Wer Steine im Garten möchte, hat beispielsweise die Möglichkeit, sich für die klassischen Kalk- und Sandsteine zu entscheiden. Der Vorteil bei dieser Art der Steine ist, dass diese durch ihre natürliche Wirkung in nahezu jeden Garten passen und eine Bereicherung darstellen können, wenn sie an der richtigen Stelle liegen. Steine müssen nicht immer einen Zweck erfüllen, sondern können auch lediglich als kleiner Bonus fürs Auge angesehen werden.

Man kann Steine im Garten einfach so auslegen oder einen Schritt weiter gehen und sich ein komplettes Mauerwerk errichten lassen. Eine Natursteinmauer im eigenen Garten kann das Gesamtbild ungemein steigern und mit der richtigen Bepflanzung kann dieses Mauerwerk im Sommer sowie im Winter ein wahrer Blickfang sein. Für die Bepflanzung kann man beispielsweise Kräuter oder Duftpflanzen verwenden, so dass neben dem Auge auch noch der Geruchssinn angeregt wird. Man sollte sich hierbei allerdings Zeit für die Planung nehmen, da es nicht immer einfach ist, eine Natursteinmauer in den bestehenden Garten zu integrieren.

Es müssen aber nicht immer natürliche Steine im Garten sein, sondern man kann dem Garten auch einen Hauch von Moderne geben, indem man einfach Pflastersteine verwendet. Ein Weg aus Pflastersteinen wirkt gleich viel moderner und kann ebenfalls zur Verschönerung des Gartens beitragen. Natürlich ist auch hier ein wenig Vorsicht geboten, da man es sich oft nicht direkt vorstellen kann, wie diese Steine im Endeffekt aussehen werden. Aus diesem Grund bietet es sich an, die Planung und Gestaltungsmöglichkeiten am heimischen PC mittels einer Gartenplanungssoftware zu ermitteln. Diese kann man häufig kostenlos im Internet bekommen.

Während Obelix seinen Garten womöglich mit Hinkelsteinen platzieren kann, bieten sich dem heutigen Gärtner auch Möglichkeiten an, mit kleineren Elementen zu arbeiten. Steine im Garten müssen nicht immer groß sein, sondern sollen nur das Thema des eigenen Gartens abrunden und für etwas Abwechslung sorgen.

Share This Post

Recent Articles

Leave a Reply

© 2018 Haus und Möbel. All rights reserved. Site Admin · Entries RSS · Comments RSS