Die Retro Küche – haben Sie den Mut zur Extravaganz

retro-kueche

Eine Retro Küche ist heute nichts besonderes mehr und immer mehr Menschen verzaubern ihre alte und langweilige Küchenzeile in eine Küche der Extraklasse. Dabei hat man die Möglichkeit entweder komplette Sets neu zu kaufen oder aber die bereits bestehende Küche Stück für Stück ein wenig in die Retro Schiene zu bewegen.

Eigentlich benötigt man gar nicht viel Geld, wenn man mit dem Gedanken spielt, sich eine Retro Küche zu erschaffen. Man sollte sich zuerst einmal Gedanken machen, welchen Stil man aufnehmen will. Der Begriff Retro umfasst keine festen Regeln und Standards, sondern ist lediglich ein Oberbegriff für eine bestimmte Ära der Vergangenheit. Man kann sich somit eine Küche erstellen, die im Hippie Stil ist oder aber auch eine, die an eine alte Festung erinnert. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, allerdings sollte man beachten, dass die Küche auch in das Gesamtbild des Hauses passt.

Es gibt heute so viele kleine Accessoires, die man sich nach und nach kaufen kann und sich somit mit der Zeit seine eigene Vorstellung einer Retro-Küche ins Leben rufen kann. So kann man die Küche beispielsweise nur durch die Verschönerung ein paar Postern oder Bildern an der Wand einen leichten „Retro “ Einsteig verschaffen. Wie wäre es beispielsweise mit ein paar Topflappen im Retro Stil? Solche kleinen aber feinen Accessoires kommen auch bei den Besuchern immer gut an und sorgen für den ein oder anderen Lacher. Am besten man informiert sich im Internet oder bei Möbelhändler eines Vertrauens über die umfangreichen Möglichkeiten, die man heute hat.

Einer der wichtigsten Gegenstände in der eigenen Küche ist der Kühlschrank. Seltsamerweise betrachtet die Besucher oft als erstes den Kühlschrank und daher lohnt es sich, mit diesem beim Umbau der Retro-Küche zu beginnen. Man kann den Kühlschrank mit ein paar Aufklebern kleben oder gleich einen passenden Kühlschrank kaufen. Natürlich sollte man es bei der Gestaltung nicht übertrieben und auch nicht zu einseitig sein. Es bringt relativ wenig, wenn der Kühlschrank voll im Retro Stil ist und der Rest der Küche ganz schlicht ist. Ein ausgewogenes Gleichgewicht aller Komponenten sollte man stets anstreben.

Wer überhaupt keine Vorstellungen hat, wie er seine eigene Küche in den Retro Stil verzaubern kann, sollte sich ein paar Anregungen holen. In der heutigen Zeit kommt eine gut gemachte Retro-Küche immer gut an und sorgt dafür, dass sich die Gäste rundum wohl fühlen.

Share This Post

Related Articles

Leave a Reply

© 2018 Haus und Möbel. All rights reserved. Site Admin · Entries RSS · Comments RSS